Array
(
    [REDIRECT_HTTPS] => on
    [REDIRECT_SSL_TLS_SNI] => de.riojawine.com
    [REDIRECT_STATUS] => 200
    [HTTPS] => on
    [SSL_TLS_SNI] => de.riojawine.com
    [HTTP_HOST] => de.riojawine.com
    [HTTP_ACCEPT_ENCODING] => x-gzip, gzip, deflate
    [HTTP_USER_AGENT] => CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)
    [HTTP_ACCEPT] => text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8
    [PATH] => /usr/local/sbin:/usr/local/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/sbin:/bin
    [SERVER_SIGNATURE] => 
Apache/2.4.7 (Ubuntu) Server at de.riojawine.com Port 443
[SERVER_SOFTWARE] => Apache/2.4.7 (Ubuntu) [SERVER_NAME] => de.riojawine.com [SERVER_ADDR] => 172.31.38.149 [SERVER_PORT] => 443 [REMOTE_ADDR] => 54.156.37.174 [DOCUMENT_ROOT] => /server/www/html/riojawine.com/httpdocs [REQUEST_SCHEME] => https [CONTEXT_PREFIX] => [CONTEXT_DOCUMENT_ROOT] => /server/www/html/riojawine.com/httpdocs [SERVER_ADMIN] => sistemas@jig.es [SCRIPT_FILENAME] => /server/www/html/riojawine.com/httpdocs/mostrarContenido.php [REMOTE_PORT] => 43150 [REDIRECT_QUERY_STRING] => idioma=de&menu=67&contenido=5305 [REDIRECT_URL] => /de/67-neues-aus-der-rioja/5305-knappe-ernte,-neue-gesetze.html [GATEWAY_INTERFACE] => CGI/1.1 [SERVER_PROTOCOL] => HTTP/1.0 [REQUEST_METHOD] => GET [QUERY_STRING] => idioma=de&menu=67&contenido=5305 [REQUEST_URI] => /de/67-neues-aus-der-rioja/5305-knappe-ernte,-neue-gesetze.html [SCRIPT_NAME] => /mostrarContenido.php [PHP_SELF] => /mostrarContenido.php [REQUEST_TIME_FLOAT] => 1524760845.379 [REQUEST_TIME] => 1524760845 )
 
Wählen Sie Ihr Land :.

ENTDECKE RIOJA

Nachrichten

Knappe Ernte, neue Gesetze

2018
19 Januar
2018-01-19 00:00:00
2018-01-19 00:00:00

Die DOCa Rioja steht vor Herausforderungen: die knappe Ernte zum einen, die Ergänzung des Regelwerks samt heißer Diskussion zum anderen. Spaniens bekannteste Region sorgt für Gesprächsstoff.

Viele sprachen von einem Jahrhundertfrost, als das Ausmaß der Schäden Mitte Mai abzusehen war. Die Kaltluftfront war vom Najerilla-Tal in Richtung Rioja Alta hochgezogen und hatte eine Spur der Zerstörung hinterlassen. Renommierte Weindörfer wie Ollauri, Briones, Ciuri, Cuzcurrita und natürlich Haro selbst erlitten teilweise Ausfälle von über 60 Prozent, aber auch das Nordufer mit San Vicente, Teilen der Gemeinden von Villabuena und Baños de Ebro bis nach Páganos und Laguardia wurden schwer in Mitleidenschaft gezogen.

Den vollständigen Artikel können Sie als pdf hier downloaden. 

Quellenangabe: Meininger Verlag, WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 26/201

RiojaWine
RiojaWine Calle Estambrera, 52
2018-01-19 00:00:00
RiojaWine
Calle Estambrera, 52 26006 LOGROÑO (La Rioja). ESPAÑA.
(34)941 500 400 (34)941 500 664 info(at)riojawine.com